Mit der Bürgermeister-Stichwahl in mehreren Gemeinden ist der Wahl-Frühling am 16. Juni zu Ende gegangen, der mit der Europawahl und verschiedenen Regionalwahlen am 26. Mai begann. Die Verlage, die das MSP Wahltool nutzen, konnten der ansonsten stressigen Erfassung und Veröffentlichung der Wahlergebnisse entspannt entgegensehen. Das Wahtool kann direkt am Wahlabend Importe aus verschiedenen Quellen durchführen und bietet darüber hinaus eine Maske zur manuellen Erfassung. Die aufbereiteten Daten können im XML-Format an die Print-Redaktionssysteme ausgegeben werden oder als JSON für die Online-Präsentation. Vergleichszahlen aus den Vorjahren werden ebenso dargestellt wie unterschiedliche Balken- oder Kreis-Diagramme. Ein nützlicher Service für die Leser, die sich über eine schnelle und optisch ansprechende Ausspielung der Wahlergebnisse freuen können. Die aufbereiteten Daten können im XML-Format an die Print-Redaktionssysteme ausgegeben werden oder als JSON für die Online-Präsentation. Vergleichszahlen aus den Vorjahren werden ebenso dargestellt wie unterschiedliche Balken- oder Kreis-Diagramme. Ein nützlicher Service für die Leser, die sich über eine schnelle und optisch ansprechende Ausspielung der Wahlergebnisse freuen können.

Bei der Nordwest Zeitung und dem WESER KURIER laufen aktuell die Projekte zur Einführung des SAP ILM, für die Verlage ein großer Schritt zum DSGVO-konformen Sperren und Löschen von Kundendaten.

Nun haben mit den Nürnberger Nachrichten und dem Mannheimer Morgen zwei weitere Verlage die MSP Systempartner beauftragt, in ihren Häusern SAP ILM inkl. Starterkit und Regelwerk einzuführen.

In Workshops mit den Fachbereichen hat MSP die Vorgehensweise dargelegt und damit die Grundlagen für eine schnelle und umfassende Umsetzung geschaffen. Der Start erfolgt für beide Häuser innerhalb dieses Jahres.

{"autoplay":"true","autoplay_speed":3000,"speed":300,"arrows":"true","dots":"true"}