Es ist nicht damit getan,

„Veränderungen weg zu hoffen“.

Bremer Verlagstreffen Logo

Freuen Sie sich auf spannende Vorträge und Gespräche von und mit inspirierenden KollegInnen aus der Verlagsbranche und darüber hinaus. Die ReferentInnen werden innovative und persönliche Perspektiven auf den technologischen, geschäftlichen und mentalen Wandel geben, dem wir uns alle in Folge der Digitalisierung gegenübersehen.

Agenda

Dienstag 17. März 2020

12:45 UhrBegrüßung
Tim Greve,
Geschäftsführer, Medien-Systempartner GmbH & Co. KG
13:00 UhrGeht das? Veränderungen weghoffen.Sven Friedrichs,
CEO, Hubert Burda Media Asia
13:45 UhrDie Zukunft regionaler TageszeitungenRobin Thiemann,
CFO, Mediengruppe Münchener Merkur tz Munich Online GmbH
15:15 UhrKaffeepause
15:45 UhrAusdauer statt schneller Sprints – one year laterCarsten Dorn, Geschäftsführer, SCORE MEDIA GROUP
16:30 UhrDigitale Information monetarisierenJörg Mertens, Geschäftsführer DuMont Business Information, DuMont Mediengruppe GmbH & Co. KG
17:15 UhrMonetization of Trust with a Blockchain ProtocolDr. Marton Csernai, Product Owner KILT, BOTLabs GmbH
18:00 UhrDank und Einladung zur Abendveranstaltung
19:30 Uhrget together – BegrüßungTim Greve 

Anfahrt

Das 21. Bremer Verlagstreffen findet, aufgrund der aktuellen Lage, in den Räumlichkeiten der MSP statt. Den MSP Standort in der Martinistraße 33 in 28195 Bremen erreichen Sie wie folgt:

Anreise mit dem Auto

Fahren Sie von der A1 die Abfahrt „Bremen-Arsten“ (56) ab. Folgen Sie 7 km dem Autobahnzubringer Arsten Richtung Flughafen Bremen / Bremen Zentrum. Biegen Sie rechts in die Friedrich-Ebert-Straße / B75 ab und folgen Sie der Straße für 2,5 km. Überqueren Sie die Weser und biegen links in die Martinistraße ein.

Anreise mit der Bahn

Vom Hauptbahnhof Bremen gelangen Sie zum ATLANTIC Grand Hotel Bremen per Taxi oder mit den Straßenbahnen Linie 4, 5, 6 oder 8 (Ausstieg: Haltestelle Domsheide) in etwa 10 Minuten.

Anreise mit dem Flugzeug

Das ATLANTIC Grand Hotel erreichen Sie vom Flughafen Bremen per Taxi oder Straßenbahn Linie 6 (Richtung Universität bis Station Domsheide) in etwa 10 Minuten.