Wir begrüßen Sie auf der Webseite der MSP Medien Systempartner GmbH & Co. KG (MSP) und freuen uns über Ihr Interesse an uns. Um Ihnen ein gutes Gefühl im Hinblick auf den Umgang mit Ihren persönlichen Daten zu geben, machen wir für Sie transparent, was mit den anfallenden Daten geschieht und welche Sicherheitsmaßnahmen unsererseits getroffen werden. 

Diese Webseite wird bei der MSP im hauseigenen Rechenzentrum gehostet. Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Webseite erfasst werden, werden auf den Servern der MSP gespeichert. Art und Umfang der verarbeiteten Daten hängen darüber hinaus von der konkreten Nutzung der Webseite ab. Hierbei kann es sich bspw. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Kontaktdaten, Namen und Webseitenzugriffe handeln.

Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist:

MSP Medien Systempartner GmbH & Co. KG
Martinistr. 33
28195 Bremen
Telefon: +49 421 9579 2
E-Mail: msp@medien-systempartner.de

Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

FIDES IT Consultants GmbH
Birkenstraße 37
28195 Bremen
E-Mail: datenschutz@fides-online.de

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Besuch der Webseite

Bei der rein informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie uns keine Informationen übermitteln, verarbeitet unser Webserver bei jeder Anfrage Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Webserver übermittelt.

Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Diese Daten nutzt der Webserver, um die Inhalte dieser Webseite bestmöglich auf Ihrem Endgerät darzustellen. Ohne die Verarbeitung dieser Daten ist die Nutzung der Webseite nicht möglich. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Seitens MSP besteht ein berechtigtes Interesse, Information über Aktivitäten und Angebote der MSP über die Webseite darzustellen und den nachhaltigen Betrieb und die Funktionsfähigkeit der Webseite gewährleisten zu können.

Eine technische Nutzung bzw. Speicherung der oben genannten Protokoll- und Kommunikationsdaten auf dem Webserver erfolgt zeitlich beschränkt für 3 Monate.

Kontaktformular/Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon oder Telefax

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular oder per direkter E-Mail, Telefon oder Telefax werden die von Ihnen mitgeteilten Daten/Informationen (Anrede, Name, E-Mail und Inhalt der Mitteilung) soweit möglich verschlüsselt an uns übertragen und von uns gespeichert.

Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich zweckgebunden, um Ihre Fragen zu beantworten oder Ihr Anliegen zu bearbeiten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Seitens MSP besteht ein berechtigtes Interesse, das Anliegen der betroffenen Personen aus der Kontaktaufnahme zweckgebunden zu bearbeiten. Die Kontaktaufnahme erfolgt ausdrücklich auf freiwilliger Basis. Ein Ausbleiben der Bereitstellung hat keine Auswirkung für Sie.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten aus der Kontaktaufnahme nur so lange speichern, wie dies für den vorgesehenen Zweck der Datenerhebung notwendig oder gesetzlich vorgeschrieben ist.

Bewerberdaten

Sie haben die Möglichkeit, sich über unsere Webseite bei uns zu bewerben. Detaillierte Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erheben, erhalten Sie in dem auf unserer Bewerbungsseite hinterlegten Datenschutzhinweis für Bewerbungen.

Cookies/Technische Werkzeuge

Es werden auf unserer Webseite vereinzelt sogenannte Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert, sofern in Ihrem Browser die Aufnahme von Cookies aktiviert ist.

Über unsere Webseite kommen nur solche Cookies und vergleichbare technische Werkzeuge zum Einsatz, die für den Betrieb der Webseite und die Bereitstellung spezifischer Seitenfunktionen technisch notwendig sind.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse). Die Verarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, den nachhaltigen Betrieb und die Funktionsfähigkeit unserer Webseite sicherzustellen.

Sicherheit (SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung)

Um die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, haben wir entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen getroffen (bspw. eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung). Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie u.a. daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Die Angemessenheit der Schutzmaßnahmen wird in Zusammenarbeit mit Sicherheitsexperten laufend überprüft und an neue Sicherheitsstandards angepasst.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Auskunft über die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten sowie die in Art. 15 DSGVO im Einzelnen aufgeführten Informationen zu erhalten. Sollten die betreffenden personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, können Sie die Berichtigung oder die Vervollständigung dieser Daten verlangen (Art. 16 DSGVO). Liegt einer der in Art. 17 DSGVO aufgeführten Gründe vor, haben Sie das Recht, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung verlangen und gemäß Art. 20 DSGVO die Datenübertragbarkeit.

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht, Widerspruch gegen eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.

Sollten Sie der Ansicht sein, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Bestimmungen der DSGVO verstößt, können Sie Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, bspw. bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit in Bremerhaven als der zuständigen Aufsichtsbehörde, einreichen (Art. 77 DSGVO).